Tasche verziert mit Telefonschnur?

Ich lese gerne Fashionmagazine, ich mag Mode. Vor allem ausgefallene Teile, ob Schnitt, Material, Farbe – ausgefallene Sachen fallen mir auf. ­čÖé

Das Extraheft „Ihr Haar-Coach“ der Glamour Ausgabe August 2011 fast ungelesen im M├╝ll gelandet, weil ich die Beautyartikel in solchen Zeitschriften meist ├╝berspringe.

Zum Gl├╝ck dachte ich mir dann aber doch noch: „Bl├Ątterst es halt schnell durch.“ und so bin ich unerwarteterweise ├╝ber das wohl interessanteste Accessoire der ganzen Zeitschrift gesto├čen:

Diese Tasche! Ist die nicht toll? Alleine diese Farben gefallen mir ja schon total gut. Da denke ich gleich an Reiseberichte aus der Karibik oder Dokumentationen ├╝ber Afrika. *schwelg*

Aber dann gucke ich genauer hin und denke: „Was ist das???“ – Telefonschn├╝re? Ist diese Tasche tats├Ąchlich mit Schn├╝ren wie von alten Telefonen aus den 80ern verziert? Naja zumindest sah diese gedrehte Schnur unseres olivgr├╝nen W├Ąhlscheibentelefons genauso aus, wie diese Verzierungen auf der Tasche, nur eben olivgr├╝n. ­čÖé

├ťber die Bildnachweise konnte ich herausfinden, dass die Frau Julia Sarr-Jamois hei├čt und habe ├╝ber diesen Namen noch mehr Blogeintr├Ąge und Bilder von ihr und ihrer Tasche gefunden. Leider wird in diesen Blogs zwar alles m├Âgliche zu Ihrer Person geschrieben oder auch mal was ├╝ber den Bananenprint-Rock, den sie auf dieser Bilderserie tr├Ągt (er ist von Prada und stammt aus der Fr├╝hjahr/Sommer Kollektion diesen Jahres, hatte ihn schon in anderen Magazinen abgebildet gesehen, auch ein interessantes Teil, finde ich). Aber ├╝ber die Tasche schreibt keiner was. ­čÖü Seufz.

Falls irgendjemand wei├č, wo man die herbekommt, bitte verraten!

Wer wei├č, wo man bunte Telefonschnur bekommt, dem w├Ąre ich wirklich dankbar f├╝r Tipps. Nachbasteln dieser Tasche d├╝rfte auf jeden Fall um einiges schwerer sein, als ein Nachn├Ąhen eines ├Ąhnlichen Rocks. ­čÖé

Zumal die R├╝ckseite der Tasche auch noch ein anderes Muster hat:

Quelle: alltheprettybirds

PS: Nat├╝rlich habe ich noch eine ganze Menge anderer sch├Âner Sachen in der Glamour entdeckt, das oben soll nicht abwertend klingen, aber sowas, wie diese Tasche, habe ich noch nie gesehen. ­čÖé Ich kenne Bilder aus einer Ausstellung von Schafen aus grauer Telefonschnur und ich habe als Accessoires auch mal einfache Armreifen aus roter Telefonschnur gesehen, aber das hier ist schon nochmal was ganz Besonderes in meiner Sammlung von mich inspirierenden Bildern. ­čÖé Danke an Glamour, Julia Sarr-Jamois und an die ganzen fleissigen Blogger da drau├čen!