Kleine Zuckerhäuschen aus Butterkeksen

Ich hatte mir letzten Winter schon Anregungen für Lebkuchenhäuser im Internet für dieses Jahr herausgesucht. Dabei habe ich immer wieder Minizuckerhäuser gesehen. Schön anzusehen und mit einem Haps weg.

Ein kleines Häuschen aus Butterkeksen habe ich bereits mit einem Kind am Kindergeburtstag und dem Rest vom Zuckerguss ausprobiert.

Sie sind sehr schnell und einfach zu machen. Ich finde sie auch ziemlich lecker.

b2
Diese drei habe ich dann 2 Tage nach dem Kindergeburtstag mit meinen Mädels und ihrer Freundin gemacht. Die Mädchen haben nur die beiden Butterkekse schnell dekoriert. Das geht in wenigen Minuten. Zusammengesetzt habe ich die Häuschen. Sie durften jeweils noch zwei Schokoladenfiguren aus Adventskalendern aussuchen und dazu „kleben“.

Und weil das so schnell und einfach geht und so nett aussieht, haben wir heute 26 Butterkekse verziert. (20 sind auf dem Bild zu sehen)

c1

Und mit weiteren 13 Butterkeksen für den Boden habe ich daraus 13 Häuschen gebaut.

c2
Alle 13 werden an Weihnachten verschenkt. Die Kinder durften aussuchen wer welches Haus bekommen soll.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar